Einladung zu ...

logo

Kommen Sie herein und nehmen Sie Ihren Platz ein! Kommen Sie an an in diesem Augenblick und an diesem Ort. Genau jetzt. Mit Seminaren und Trainings biete ich Ihnen einen Raum an, Achtsamkeits- und Mitgefühlspraktiken kennenzulernen.

Es geht dabei stets um Sie: um Ihre Augenblicke des Innehaltens, Ihr Gewahrsein im Hier und Jetzt, um Ihr Erleben und wie Sie auf heilsame Art und Weise mit sich selbst und anderen in Kontakt sein können.

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine Reise, eine Reise zu uns selbst und eine Reise in die Welt, in der wir leben. Sie umarmt alles, was uns begegnet, alles was im jeweiligen Moment dazu gehört, auch wenn es sich um schwierige Dinge handelt.

Mehr erfahren

Es gibt so viel zu entdecken

Unter Achtsamkeit verstehen wir im Sinne von Jon Kabat-Zinn „auf eine bestimmte Art und Weise aufmerksam zu sein: Bewusst im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen.“

Es handelt sich demnach um absichtsvoll gelenkte Aufmerksamkeit, die sich auf den gegenwärtigen Augenblick fokussiert und mit einer akzeptierenden Grundhaltung einhergeht. Es ist eine Fähigkeit, die uns allen zur Verfügung steht, die wir aber in unserm leistungs- und erfolgsorientierten Alltag viel zu selten nutzen.

Achtsamkeit ist die Kunst, heilsam zu leben und zwar gleichermaßen zu unserem eigenen Wohl, wie auch zum Wohl unserer Mitmenschen.

Mitgefühl

Mitgefühl ist unsere Sensibilität für Leid und der Versuch, dieses Leid zu lindern. Mitgefühl macht uns stark, fördert unsere Resilienz und schafft zwischenmenschliche Verbundenheit. Es ist eine Fähigkeit, die uns in Resonanz gehen lässt.

Mehr erfahren

Unser Schlüssel zu Glück und Harmonie

Mitgefühl ist nicht Mitleid, auch wenn das eine mit dem anderen häufig verwechselt wird. Beim Mitgefühl ist der innere Wunsch, Leiden zu lindern vorhanden. Es umfasst also mehr als das alleinige Bedauern des Schicksals des anderen. Vielmehr hat er einen aktiven, einen tätigen Anteil.

Ein Merkmal von Mitgefühl ist die Erkenntnis unseres gemeinsamen Menschseins. Uns darüber bewusst zu sein, dass der oder die andere gar nicht so anders ist, sondern ein Mensch mit seinen Stärken und Schwächen, wie du und ich. Und auf dieser Basis dann Empfindungen von Anteilnahme und Zuwendung zu entwickeln und diese auszudehnen.

Wie die Achtsamkeit, so ist auch Mitgefühl eine Fähigkeit, die in jedem Menschen natürlicherweise vorhanden ist. Durch Übungen, Meditationen und innere Ausrichtung kann diese Fähigkeit weiter kultiviert und verstärkt werden.

Achtsam und mitfühlend leben – mitten im eigenen Leben.

logo

Logo Mitglied MBSR

Dipl. Soz. Päd. Uta Parisek
Am Schlossgarten 3
96194 Walsdorf

mobil: 0170 7042658

  •  

  •  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok